Angebote zu "Sozialen" (61 Treffer)

Kategorien

Shops

Pöppel, Karin: Wertwandel beim sozialen Dienstl...
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.08.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wertwandel beim sozialen Dienstleister Krankenhaus, Titelzusatz: Eine Analyse zum Patientenbild, Autor: Pöppel, Karin, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Psychologie // Betriebswirtschaft und Management // Patientensicherheit // Public Health und Präventivmedizin // Medizinsoziologie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 192, Abbildungen: 33 Tabellen, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 301 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Wertwandel beim sozialen Dienstleister Krankenhaus
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wertwandel beim sozialen Dienstleister Krankenhaus ab 54 € als Taschenbuch: Eine Analyse zum Patientenbild. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Wäschepflege in sozialen Einrichtungen
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In 2. Auflage wurde die Leitlinie grundlegend überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Dieser Band aus der Hauswirtschaftsreihe richtet sich an soziale Einrichtungen (ausgenommen Krankenhäuser), in denen Wäsche gewaschen oder an externe Dienstleister vergeben wird. Der neue und eigenständige Ansatz liegt darin, dass die Wäscheversorgung in sozialen Einrichtungen konsequent an den Bedürfnissen der NutzerInnen ausgerichtet wird.Die Leitlinie unterstützt somit die Mitarbeitenden, die Wäscheversorgung nutzerorientiert, hochwertig und rechtlich abgesichert zu erbringen. Die Voraussetzungen hierfür erläutert sie praxis- und handlungsorientiert; Umsetzungsmöglichkeiten vom Sammeln bis zum Waschen und bewohnerbezogenem Einsortieren, von Schulungen der Mitarbeitenden bis zum Qualitäts- und Beschwerdemanagement in den Einrichtungen werden aufgezeigt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Wäschepflege in sozialen Einrichtungen
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In 2. Auflage wurde die Leitlinie grundlegend überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Dieser Band aus der Hauswirtschaftsreihe richtet sich an soziale Einrichtungen (ausgenommen Krankenhäuser), in denen Wäsche gewaschen oder an externe Dienstleister vergeben wird. Der neue und eigenständige Ansatz liegt darin, dass die Wäscheversorgung in sozialen Einrichtungen konsequent an den Bedürfnissen der NutzerInnen ausgerichtet wird.Die Leitlinie unterstützt somit die Mitarbeitenden, die Wäscheversorgung nutzerorientiert, hochwertig und rechtlich abgesichert zu erbringen. Die Voraussetzungen hierfür erläutert sie praxis- und handlungsorientiert; Umsetzungsmöglichkeiten vom Sammeln bis zum Waschen und bewohnerbezogenem Einsortieren, von Schulungen der Mitarbeitenden bis zum Qualitäts- und Beschwerdemanagement in den Einrichtungen werden aufgezeigt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Pädagogisches Controlling
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Controlling als Steuerungsinstrument in pädagogischen und sozialen ArbeitsfeldernThis book examines the important relationship that exists between Nepal and India in terms of water resources on many levels, from official to personal, technical to historical.Zu Zwecken der Effektivitäts- und Effizienzsteigerungen werden der (Sozial-)Pädagogik seit Jahren wirtschaftserprobte Instrumente und Werkzeuge übergestülpt. In diesem Buch werden Grundlagen und Möglichkeiten aufgezeigt, wie dies aus der pädagogischen Profession heraus selbst geschehen kann. Überleben werden nur die pädagogischen Anbieter, die ihr Kosten-Leistungsverhältnis kennen, steuern, transparent nach außen verkaufen und ihre Effektivität und Effizienz belegen können. Dazu gilt es, sich als pädagogischer Dienstleister an vorhandene Möglichkeiten, wie zum Beispiel der Balanced Scorecard, anzunähern, ohne diese jedoch bedingungslos zu übernehmen. Es geht um ein individuumorientiertes Pädagogisches Controlling und nicht um ein systemisches Controlling in der Pädagogik.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Pädagogisches Controlling
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Controlling als Steuerungsinstrument in pädagogischen und sozialen ArbeitsfeldernThis book examines the important relationship that exists between Nepal and India in terms of water resources on many levels, from official to personal, technical to historical.Zu Zwecken der Effektivitäts- und Effizienzsteigerungen werden der (Sozial-)Pädagogik seit Jahren wirtschaftserprobte Instrumente und Werkzeuge übergestülpt. In diesem Buch werden Grundlagen und Möglichkeiten aufgezeigt, wie dies aus der pädagogischen Profession heraus selbst geschehen kann. Überleben werden nur die pädagogischen Anbieter, die ihr Kosten-Leistungsverhältnis kennen, steuern, transparent nach außen verkaufen und ihre Effektivität und Effizienz belegen können. Dazu gilt es, sich als pädagogischer Dienstleister an vorhandene Möglichkeiten, wie zum Beispiel der Balanced Scorecard, anzunähern, ohne diese jedoch bedingungslos zu übernehmen. Es geht um ein individuumorientiertes Pädagogisches Controlling und nicht um ein systemisches Controlling in der Pädagogik.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Innovationen bei sozialen Dienstleistungen (Ban...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wir wollen Führungskräfte, Lehrende und Studierende auf die Reise in die nahe Zukunft sozialer Dienstleister mitnehmen und zum Mitmachen und Übertragen auf ihre eigenen Organisationen animieren. - so der Beginn des Vorworts zu diesem Sammelband, der "Soziale Dienstleistungen" neu denkt. Dazu werden Beiträge und Beispiele vorgestellt, diezeigen, was als soziale Innovation im weiteren Sinne gesehen werden kann, neue theoretische Ansätze einfangen, die die Prozesse und Dienstleistungen der Sozialwirtschaft verändern (werden) - verbunden mit neuen Anforderungen und Möglichkeiten für die ArbeitnehmerInnen, praktische Beispiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz darstellen, die neue Ideen realisieren und damit methodisch neue Wege beschreiten,zeigen, dass es viel zum Nachmachen und Übertragen in andere Organisationen gibt.Der rote Faden des Fachbuchs Innovation bei sozialen Dienstleistungen: Ein theoretischer und ein praktischer Teil, der sich am Prozessmanagement mit seinen Kern-, Unterstützungs- und Lenkungsprozessen ausrichtet und somit bereits eine Denkstruktur vorgibt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Innovationen bei sozialen Dienstleistungen (Ban...
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wir wollen Führungskräfte, Lehrende und Studierende auf die Reise in die nahe Zukunft sozialer Dienstleister mitnehmen und zum Mitmachen und Übertragen auf ihre eigenen Organisationen animieren. - so der Beginn des Vorworts zu diesem Sammelband, der "Soziale Dienstleistungen" neu denkt. Dazu werden Beiträge und Beispiele vorgestellt, diezeigen, was als soziale Innovation im weiteren Sinne gesehen werden kann, neue theoretische Ansätze einfangen, die die Prozesse und Dienstleistungen der Sozialwirtschaft verändern (werden) - verbunden mit neuen Anforderungen und Möglichkeiten für die ArbeitnehmerInnen, praktische Beispiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz darstellen, die neue Ideen realisieren und damit methodisch neue Wege beschreiten,zeigen, dass es viel zum Nachmachen und Übertragen in andere Organisationen gibt.Der rote Faden des Fachbuchs Innovation bei sozialen Dienstleistungen: Ein theoretischer und ein praktischer Teil, der sich am Prozessmanagement mit seinen Kern-, Unterstützungs- und Lenkungsprozessen ausrichtet und somit bereits eine Denkstruktur vorgibt.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Das Ego des Architekten
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer steht nicht zuweilen ratlos vor der Mega-Architektur unserer Tage? Muss man ihr in jedem Fall Respekt bezeigen? Oder darf man nach der Berechtigung einer Architektur fragen, die ihren städte-baulichen und sozialen Kontext hochmütig ignoriert? Nach den Motiven ihrer Schöpfer und Auftraggeber, die ihr Ego über alles zu stellen scheinen?Wilhelm Kücker kennt die Malaise von innen und außen. In -prägnanten Kapiteln zeichnet er die Wege und Irrwege der Architekturmoderne von 1910 bis heute nach. Er demontiert Ikonen wie Le Corbusier, dem er das Feindbild Mensch und die Neigung zu totalitären Regimen attestiert, bis hin zu Star-Architekten wie Herzog & Demeuron oder Philip Johnson. Wie nebenbei werden dem Leser die Augen für die essenziellen Fragen geöffnet. Was ist eine Stadt? Was soll Architektur? Seit wann gibt es überhaupt Architekten? Eindrucksvoll beschreibt Kücker den Abstieg des Berufsstands vom baumeisterlichen Künstler zum Dienstleister. Eine kritische, subjektiv-ironische, nie aber billig ressentimentgeladene Abrechnung, für Leute vom Fach und interessierte Laien.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot