Angebote zu "Doppelt" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Paket Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen
84,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Duo doppelt sicher: Die beiden Bände zum Thema "Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen" gibt es auch zusammen als preisgünstiges Paket!! Der erste Band stellt Grundlagen bereit, die man bei der Planung und Umsetzung von Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen kennen und berücksichtigen sollte. Der Best-Practices-Band veranschaulicht die "graue Theorie" anhand von zahlreichen Beispielen und Lösungen aus der täglichen Praxis der Autoren. Sie illustrieren die Möglichkeiten der praktischen Umsetzung von Gesetzgebung und Theorie für die Themen Veranstaltungsformate, Genehmigungspraxis sowie Genehmigungsabläufe und Organisationsstrukturen in den Bundesländern. Mit dem Paket "Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen" aus der Reihe Beuth Praxis sind Veranstalter, Dienstleister, Betreiber und Behörden garantiert auf der sicheren Seite.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Geschwindigkeitsmessung
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

120 Seiten, DIN A5,34 Tabellen, 23 Abb. s/w, 2 Abb. farbig, 5 Graphiken,10 Dokumentabdrucke, Hinweis auf 18 wichtige Dokumente,17 wichtige Adressen, 21 hilfreiche Internetadressen,Hinweis auf 16 relevante Gesetze/Verordnungen/Normen,4 Seiten Sachwortregister (3-spaltig).Die Dokumentation prangert eine Vielzahl von Missständen an:Unsichere Signierung des Beweismittels mit seit Jahren nicht mehr zulässiger Schlüssellänge,rechtswidrige Eichung beim Gerätehersteller nach dessen Weisungen,Beteiligung eines 'Eichhelfers' (= Mitarbeiter des Geräteherstellers) ist nicht gesetzeskonform,Aufdeckung von Abweichungen zwischen Eichprotokoll und Eichschein,gesetzwidrige Übertragung hoheitsrechtlicher Aufgaben an private Dienstleister, die durch Anonymität geschützt werden,Auskunftsverweigerung mehrerer Behörden unter Verstoß gegen das Informationsfreiheitsgesetz,Weigerung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufzunehmen, trotz hinreichend nachgewiesenem Tatverdacht,politisch motivierte Rechtsprechung (Vorwurf begründet mit der Verhandlungsführung)Gutachten eines vom Gericht bestellten Sachverständigen, dem ich Befangenheit vorwerfe,insbesondere Beweismittelunterschlagung durch den Sachverständigen,in Verbindung damit Abrechnungsbetrug durch den Sachverständigen, der vom Gericht undder Staatsanwaltschaft gedeckt wirdMängel der Messeinrichtung:Fehlende Dokumentation der Seriennummer des Messgerätes,Widersprüchliche Angaben im Beweismittel 'Falldatei':- Widersprüchliche Tatzeiten (in 2015 und in 2001!),- widersprüchliche Selbstidentifikation des Messgeräts (ausgewiesener Gerätetyp ist nicht zugelassen)Das i-Tüpfelchen ist wohl das vorgelegte Messprotokoll, das immer dann, wenn es teurer wird, mehr als doppelt so viele Geschwindigkeitsübertretungen ausweist wie unmittelbar darunter.Dies ermöglichte einen statistischen Beweis, demzufolge mehrere Messwerte mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9 % manipuliert sind.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Geschwindigkeitsmessung
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

120 Seiten, DIN A5,34 Tabellen, 23 Abb. s/w, 2 Abb. farbig, 5 Graphiken,10 Dokumentabdrucke, Hinweis auf 18 wichtige Dokumente,17 wichtige Adressen, 21 hilfreiche Internetadressen,Hinweis auf 16 relevante Gesetze/Verordnungen/Normen,4 Seiten Sachwortregister (3-spaltig).Die Dokumentation prangert eine Vielzahl von Missständen an:Unsichere Signierung des Beweismittels mit seit Jahren nicht mehr zulässiger Schlüssellänge,rechtswidrige Eichung beim Gerätehersteller nach dessen Weisungen,Beteiligung eines 'Eichhelfers' (= Mitarbeiter des Geräteherstellers) ist nicht gesetzeskonform,Aufdeckung von Abweichungen zwischen Eichprotokoll und Eichschein,gesetzwidrige Übertragung hoheitsrechtlicher Aufgaben an private Dienstleister, die durch Anonymität geschützt werden,Auskunftsverweigerung mehrerer Behörden unter Verstoß gegen das Informationsfreiheitsgesetz,Weigerung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufzunehmen, trotz hinreichend nachgewiesenem Tatverdacht,politisch motivierte Rechtsprechung (Vorwurf begründet mit der Verhandlungsführung)Gutachten eines vom Gericht bestellten Sachverständigen, dem ich Befangenheit vorwerfe,insbesondere Beweismittelunterschlagung durch den Sachverständigen,in Verbindung damit Abrechnungsbetrug durch den Sachverständigen, der vom Gericht undder Staatsanwaltschaft gedeckt wirdMängel der Messeinrichtung:Fehlende Dokumentation der Seriennummer des Messgerätes,Widersprüchliche Angaben im Beweismittel 'Falldatei':- Widersprüchliche Tatzeiten (in 2015 und in 2001!),- widersprüchliche Selbstidentifikation des Messgeräts (ausgewiesener Gerätetyp ist nicht zugelassen)Das i-Tüpfelchen ist wohl das vorgelegte Messprotokoll, das immer dann, wenn es teurer wird, mehr als doppelt so viele Geschwindigkeitsübertretungen ausweist wie unmittelbar darunter.Dies ermöglichte einen statistischen Beweis, demzufolge mehrere Messwerte mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9 % manipuliert sind.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Qualität für Bildungsdienstleistungen + Qualitä...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesen beiden Fachtiteln rund um die Qualitätsmanagement-Modelle ISO 9001 und DVWO QM stärken Sie Ihre Kompetenz als Dienstleister im Bildungssektor gleich doppelt - außerdem sparen Sie im Vergleich zum Einzelerwerb der Bücher über 33,00 Euro. Das Paket besteht aus diesen beiden Bänden der Reihe Beuth Praxis: Qualität für Bildungsdienstleistungen - Qualitätssicherung und -entwicklung nach DIN EN ISO 9001, DIN ISO 29990, DVWO und AZAV // Das Qualitäts-Checkheft für Trainer zu DIN EN ISO 9001:2015 und DVWO QM. Erläuterungen und Lösungen für die Praxis - Textbeispiele, Musterformulare, Checklisten (auf CD-ROM).

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen - Wirk...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,3, Universität Trier (Fachbereich IV Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Seminar Krankenhausökonomie, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zeitschrift Wirtschaftswoche untersuchte in diesem Jahr das deutsche Gesundheitswesen und kommt zu einer erschreckenden - aber nicht neuen - Erkenntnis: Deutschland hat mit ca. 11 % vom Bruttoinlandsprodukt die höchsten Gesundheitsausgaben in der EU. Der Kölner Gesundheitsökonom und Regierungsberater Karl Lauterbach zieht in einem Artikel einen Vergleich mit anderen EU-Staaten: danach nehmen die Deutschen doppelt so viele Medikamente ein und gehen dreimal häufiger zum Arzt als die Schweden. Des weiteren liegen sie doppelt so lange wie die Franzosen im Krankenhaus.1 Aus dem deutschen 'Vollkaskosystem'2 resultiert eine nicht mehr durch den wirklichen Bedarf hervorgerufene Nachfrage nach Gesundheitsleistungen. Des weiteren sieht Lauterbach die Gefahr, dass Ärzte als Dienstleister die Nachfrage selbst stimulieren, das Phänomen der sogenannten arztinduzierten Nachfrage.3 Auf der anderen Seite gibt es jedoch Länder wie z.B. Singapur, deren Gesundheitsausgaben geringer als 4 % des Bruttoinlandsproduktes sind.4 In der vorliegenden Arbeit soll die Frage geklärt werden, wodurch eine über den tatsächlichen Bedarf hinausgehende Nachfrage entsteht und ob die in Singapur eingeführten Medical Savings Accounts (MSAs) ein Mittel zur Lösung dieses Problems darstellen. Dazu werden in Kapitel 2 zuerst die Besonderheiten von Gesundheitsleistungen und des dazugehörigen Marktes sowie die Probleme beim Übertragen der Principle-Agent-Theorie auf diesen Markt erläutert. Im dritten Kapitel werden Phänomene, die aus den für den Gesundheitsmarkt typischen Informationsasymmetrien resultieren, näher erläutert. Der vierte Teil der Arbeit befasst sich mit der Funktionsweise und den Auswirkungen der Medical Savings Accounts auf die Informationsasymmetrien und die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen. Die Arbeit schliesst mit einem kurzen Blick auf Deutschland und beschäftigt sich abschliessend mit der Frage, ob die MSA eine Alternative für Deutschland darstellen. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen - Wirk...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,3, Universität Trier (Fachbereich IV Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Seminar Krankenhausökonomie, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zeitschrift Wirtschaftswoche untersuchte in diesem Jahr das deutsche Gesundheitswesen und kommt zu einer erschreckenden - aber nicht neuen - Erkenntnis: Deutschland hat mit ca. 11 % vom Bruttoinlandsprodukt die höchsten Gesundheitsausgaben in der EU. Der Kölner Gesundheitsökonom und Regierungsberater Karl Lauterbach zieht in einem Artikel einen Vergleich mit anderen EU-Staaten: danach nehmen die Deutschen doppelt so viele Medikamente ein und gehen dreimal häufiger zum Arzt als die Schweden. Des weiteren liegen sie doppelt so lange wie die Franzosen im Krankenhaus.1 Aus dem deutschen 'Vollkaskosystem'2 resultiert eine nicht mehr durch den wirklichen Bedarf hervorgerufene Nachfrage nach Gesundheitsleistungen. Des weiteren sieht Lauterbach die Gefahr, dass Ärzte als Dienstleister die Nachfrage selbst stimulieren, das Phänomen der sogenannten arztinduzierten Nachfrage.3 Auf der anderen Seite gibt es jedoch Länder wie z.B. Singapur, deren Gesundheitsausgaben geringer als 4 % des Bruttoinlandsproduktes sind.4 In der vorliegenden Arbeit soll die Frage geklärt werden, wodurch eine über den tatsächlichen Bedarf hinausgehende Nachfrage entsteht und ob die in Singapur eingeführten Medical Savings Accounts (MSAs) ein Mittel zur Lösung dieses Problems darstellen. Dazu werden in Kapitel 2 zuerst die Besonderheiten von Gesundheitsleistungen und des dazugehörigen Marktes sowie die Probleme beim Übertragen der Principle-Agent-Theorie auf diesen Markt erläutert. Im dritten Kapitel werden Phänomene, die aus den für den Gesundheitsmarkt typischen Informationsasymmetrien resultieren, näher erläutert. Der vierte Teil der Arbeit befasst sich mit der Funktionsweise und den Auswirkungen der Medical Savings Accounts auf die Informationsasymmetrien und die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen. Die Arbeit schließt mit einem kurzen Blick auf Deutschland und beschäftigt sich abschließend mit der Frage, ob die MSA eine Alternative für Deutschland darstellen. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot